Uns erreichen

Saarlandstr 22, 63906 Erlenbach A. Main

E-Mail

alphatech@online.de

Telefon

09372-7082156

Heizungsbau

Individueller Heizungsbau für Ihre Bedürfnisse

Die Passende Heizung Für Jedes Haus

Welche Heizung soll es sein? Heutzutage gibt es unzählige Möglichkeiten, wie Sie Ihr Gebäude beheizen lassen können, daher sollten Sie sich im Vorfeld eines Heizungskaufs unbedingt darüber im Klaren sein, was die neue Heizung mit sich bringen muss. Die Heizung ist das Herzstück in jedem Gebäude. Sie muss zuverlässig funktionieren und die Räumlichkeiten auf die gewünschte Wohlfühltemperatur beheizen, da Wärme und Behaglichkeit in den eigenen vier Wänden maßgeblich zu einem optimalen Wohlbefinden beiträgt.
Die Vielfalt der Wärmeerzeuger ist heutzutage groß, doch welche passen am besten zum Gebäudetyp? Wir verschaffen Ihnen den notwendigen Überblick.

Brennwerttechnik

Installation oder Modernisierung Ihrer Heizung mit der komfortablen und energiesparenden bewährten Gas -/ Öl, Brennwerttechnik.
Diese Technik lässt sich auch mit Solartechnik oder anderen Wärmeerzeugern mit Leichtigkeit kombinieren.

Wärmepumpe

Eine zuverlässige Möglichkeit der klimaneutralen Energienutzung für Heizungen mit Niedertemperatur – Wärmeverteilung gemäß der Energieeinsparungsverordnung.

  • Luft/Wasser
  • Wasser/Wasser
  • Sole/Wasser

Biomasse

Die Alternative mit nachwachsendem Rohstoff in Ihrem Zuhause. Die vollautomatische Zündung und Steuerung ermöglicht höchsten Heizkomfort bei:

  • Pelletheizung
  • Hackschnitzelheizung
  • Stückholzheizung

Solartechnik

Schonen Sie die Umwelt und senken Sie die Energiekosten mit der zuverlässigen Kraft der Sonne. Ergänzen Sie Ihre Haustechnik mit Solartechnik zur:

  • Warmwasserbereitung
  • Heizungsunterstützug

mit Flach- oder Vakuum-Sonnenkollektoren.

Wieviel kostet eine neue Heizung?

Wir Machen Ihre Heizung Intelligent

Smart Heat Für Heizkörper Und Fußbodenheizung

Ganz gleich in welcher Situation: Geschäftsreise, Urlaub oder unübersichtliches Gebäude. Mit der App können Sie jederzeit Einfluss nehmen und die Heizung Ihren persönlichen Wünschen anpassen. AlphaTECH SERVICE ver­netzt die gesamte Heiz­tech­nik Ihres Hau­ses zu einem intel­li­gen­ten Sys­tem und spart so bis zu 30 % Energie. Fußbodenheizung, Heizkörper, Zentralheizung oder Solaranlage – wir fassen alles zu einem intel­li­gen­ten Sys­tem zusammen!

Welche Heizungskomponenten konnen mit dem SmartHeat - System gesteuert werden ?

  • Heizkörper Thermostate
  • Fußbodenheizung
  • Wandheizung
  • Wärmeerzeuger Überwachung und Regelung

Welche Gebäude oder Räume sind dafür geeignet?

  • Ferienhäuser oder Wohnungen
  • Zweitwohnungen für Fernpendler
  • Private Gebäude
  • Gewerbliche Liegenschaften
  • Geeignet für Altbestand oder Neubau

Ihre Vorteile auf einen Blick

  • Standort unabhängige  Bedienung per App
  • Problemlose Nachrüstung in bestand oder Neuanlagen
  • Kein LAN-Netzwerk erforderlich
  • Erweiterung ohne weiteres möglich
  • Mitnahme bei Wohnungswechsel garantiert.
  • BAFA Förderung und Energieeinsparung bis zu 30%

Heizkörper per App steuern Energie sparen mit geringem Investitionsaufwand.

Das Heizmanager-System macht Schluss mit hohen Heiz­kos­ten! Wird die Raum­tem­pe­ra­tur nur um 1° C abge­senkt, spart dies bereits 6 % der Heiz­kos­ten. Spe­zi­ell mit Heiz­kör­pern lässt sich die­ses Ein­spar­po­ten­tial sehr gut nut­zen. Der güns­tige Preis und Heizkosten-Ersparnisse von im Schnitt 15–30 % füh­ren zu beson­ders kur­zen Amortisationszeiten. Jeder Raum kann sepa­rat und bedarfs­ge­recht so gere­gelt wer­den, dass er nur beheizt wird, wenn er auch benutzt wird.

Die An- und Abwe­sen­heits­zei­ten las­sen sich mit Kalen­der und Zeit­schal­ter ein­fach und trans­pa­rent pla­nen und bei Bedarf von über­all aus ändern. Sie haben jeder­zeit vol­len Zugriff auf Ihre Heizkörper. Dabei müs­sen Sie kei­nes­falls Kom­pro­misse zwi­schen Wohn­kom­fort und Spar­sam­keit ein­ge­hen. Das Heizmanager-System bie­tet intel­li­gente, lern­fä­hige Regel­al­go­rith­men, die ein opti­ma­les Raum­klima bei maxi­ma­ler Ener­gie­ein­spa­rung erreichen. Natür­lich las­sen sich die Funk-Komponenten mit allen ande­ren fort­schritt­li­chen Funk­tio­nen von heiz­Ma­na­ger kom­bi­nie­ren.

Weitere Informationen

Wärmeverteilung – Hydraulischer Abgleich – Fußbodenheizung – Heizraummanagement

Wärmeverteilung​

Für Behagliche Wärme Und Ein Gutes Raumklima.

Die Auswahl der Wärmeträger im Gebäude ist ein wichtiger Bestandteil der Heizungsanlage. Heizflächen müssen den Raumverhältnissen entsprechend effektiv und energiesparend gewählt werden, damit das gewünschte Wohlbefinden in den Räumlichkeiten erreicht wird.

Hydraulischer Abgleich

Für Behagliche Wärme Und Ein Gutes Raumklima
Die Wärmeverteilung im Gebäude kann nicht dem Zufall überlassen werden, damit eine Überhitzung oder Unterkühlung der Heizflächen unterbunden wird. Das Heizmedium muss so geregelt sein, dass die gewünschte Temperatur und Volumenstrom gleichmäßig an jeden Wärmeträger verteilt wird. Hierzu müssen Anlagenkomponenten, wie z. B. Pumpe, Thermostatventile oder Volumenstromventile genau abgeglichen werden. Wir helfen Ihnen, Ihre Heizungsanlage zu optimieren.

Fußbodenheizung Einzelraumregelung mit Wohlfühlklima

Gewöhn­li­che Raum­tem­pe­ra­tur­reg­ler funk­tio­nie­ren spe­zi­ell bei Fuß­bo­den­hei­zun­gen und Wand­hei­zun­gen nur unzu­rei­chend! AlphaTECH SERVICE ist spe­zia­li­siert auf die Rege­lung von Fuß­bo­den­hei­zun­gen und setzt sowohl bei der Ener­gie­er­spar­nis, als auch beim Wohn­kom­fort neue Maß­stäbe. Viele per­fekt auf­ein­an­der abge­stimmte und spe­zi­ell für Fuß­bo­den­hei­zun­gen ent­wi­ckelte Funk­tio­nen machen das Sys­tem zur Ein­zel­raum­re­ge­lung der nächs­ten Gene­ra­tion.

Dabei kos­tet ein System in der Anschaf­fung nicht mehr als gewöhn­li­che Raum­tem­pe­ra­tur­reg­ler. Sie spa­ren bis zu 30 % Heiz­kos­ten bei gleich­zei­ti­ger Stei­ge­rung des Wohnkomforts.

Heizraummanagement

Die Raum­tem­pe­ra­tur­re­ge­lung und die Hei­zungs­re­ge­lung des zen­tra­len Wär­me­er­zeu­gers agie­ren bei kon­ven­tio­nel­len Sys­te­men voll­kom­men unab­hän­gig von­ein­an­der. Jeder Raum hat mit dem Raum­ther­mo­stat eine sepa­rate Rege­lung und der zen­trale Wär­me­er­zeu­ger hat wie­derum eine sepa­rate Rege­lung. Dies führt zu zahl­rei­chen Pro­ble­men und ver­min­dert die Effi­zi­enz der Hei­zungs­an­lage erheblich.

Wie funktioniert’s?

Das Sys­tem über­wacht, ob die jewei­lige Soll­-Tem­pe­ra­tur in den aus­ge­wähl­ten Räu­men erreicht ist. Ist dies der Fall, wird ein poten­ti­al­freier Kon­takt am Gateway oder ein Funk-Relais geschal­tet. Die­ser Kon­takt wird an den Führungsraum-Eingang der zen­tra­len Hei­zungs­steue­rung ange­schlos­sen. Der Wär­me­er­zeu­ger wird damit nur frei­ge­ge­ben, wenn min­des­tens einer der in der Soft­ware aus­ge­wähl­ten Räume auch Wär­me­be­darf hat. Haben alle Räume ihre Soll­-Tem­pe­ra­tur erreicht, wird auch der Wär­me­er­zeu­ger gesperrt.

Wir sind nur einen Telefonanruf entfernt

09372 7082156